Bezahlbaren Wohnraum schaffen durch Wohnungsdichte

Hier finden Sie einen interessanten ZDF- Heute-Journal- Beitrag vom 10. April 18. Unser Konzept-Ansatz in einer Wohnanlage mit vielen kleinen Wohneinheiten, bei dem im Durchschnitt jeder Bewohner nur 25 qm bewohnt, und einer dazugehörigen Gemeinschaftsfläche von 20 % der Gesamtwohnfläche für Begegnungsräume im Foyer, Biblithek, Gemeinschaftsküche, Cafeteria, Dachgarten, Werkstätten u.a.m. wird so anschaulich bestätigt.

22. Mai 2018|Allgemein|

Die Genossenschaftsidee ist Weltkulturerbe!

Die Genossenschaftsidee ist im Dezember 2016 offiziell in die internationale Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Den Antrag hatte die deutsche UNESCO- Kommission eingereicht, zumal über 20 Millionen  Deutsche in einer Genossenschaft organisiert sind und weltweit mit über 800 Millionen Menschen. Als kreative Miteigentümer an dem gemeinsamen wirtschaftlichen Genossenschaftsprojekt leisten die Mitglieder einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung beispielsweise durch Armutsreduzierung über lokale Beschäftigung und

3. Februar 2017|Allgemein|

Familie in Wohnungsnot

Für Familie Hasnisi suchen wir dringendst eine kleine Wohnung! Die drei sind seit über 26 Monaten nach Obdachlosenrecht in einer Sammelunterkunft mit 90 meist alleinstehenden Männern notuntergebracht. Ausreichendes Einkommen – ohne Sozialhilfe – ist durch Berufstätigkeit vorhanden, um eine Miete von ca. 700,- Miete selbst tragen zu können. Infos bitte an Lobby- Wohnhilfe. Wir können als Verein durch Mietervertrag mit uns Sicherheit anbieten. Wir helfen

14. Dezember 2016|Allgemein|

Die neue Völkerwanderung – Arrival City

Als "Urlaubslektüre" von Benedikt Schwaderlapp, Lobby- Wohnhilfe, unbedingt empfohlen!! „Dass es notwendig ist, Migration auch politisch radikal auf ihre Chancen hin neu zu denken, der Gedanke will einem nach der Lektüre von Arrival City nicht mehr aus dem Kopf.“  FAZ „Dieses Buch ist eine wahre Sensation, denn Sie machen hier auf 500 Seiten eine Weltreise, von der Sie verändert zurückkehren. Es ist ein Buch, das

31. Juli 2016|Allgemein|

Dreharbeiten des HR „Hessenreporter“

Für eine Dokumentation der Redaktion "Hessenreporter" fand erneut am 31. Mai 16 ein voller Drehtag statt. Vor dem Containerlager Otto Wallach Str. in Wiesbaden treffen wir die wohnungssuchende Frau Melite Paulos aus Eritrea.

31. Mai 2016|Allgemein|

Making Heimat: Deutscher Beitrag auf der Architektur- Biennale in Venedig am 27. Mai vorgestellt.

Peter Cachola Schmal und Oliver Elser vom Deutschen Architektur Museum (DAM) präsentieren im Deutschen Pavillon einen mutigen Beitrag für die aktuellen Herausforderungen an Architekten und Bauherren, den Flucht- Neubürgern Chancen und Möglichkeiten zu eröffnen, sich aktiv auch am Wohnraum- Schaffen und Selbst- Bauen zu beteiligen. Ein Volltreffer, was die Vision von Lobby Wohnhilfe Wiesbaden betrifft!   Peter Cachola Schmal stellt die Frage gerade im

21. Mai 2016|Allgemein|